Umfassende Sammlung von Hookah Guides, Uncategorized

Sicheres Löschen von Hookah-Kohlen - Ihr ultimativer Leitfaden

Die Wasserpfeifenkohle spielt eine wichtige Rolle beim Rauchen der Wasserpfeife. Sie kann uns helfen, die nötige Hitze zu... Wasserpfeifentabak in der Schüssel. Aber es ist so eine Kleinigkeit, die, wenn sie nicht richtig gehandhabt wird, unvorstellbare Folgen haben kann. Als ich das erste Mal mit der Wasserpfeife in Berührung kam, verbrannte mein geliebtes Handy, weil ich die Wasserpfeifenkohle nicht richtig löschte. Deshalb werden wir in diesem Blog einige Methoden auflisten wie man Wasserpfeifenkohlen löscht. Um Ihnen die Nutzung zu erleichtern Wasserpfeifen mehr sicher , und lesen Sie durch die gesamte Blog-Beitrag, um Ihnen zu helfen, erfahren Sie mehr über Shisha-Kohlen

  • Wie man Hookah-Kohlen löscht
  • Wie prüft man, ob das Wasserpfeifenmedium wirklich erloschen ist?
  • Erlischt die Wasserpfeifenkohle von selbst?
  • Kann ich Shisha-Kohlen wiederverwenden, nachdem ich sie gelöscht habe?
wie man Wasserpfeifenkohlen löscht

wie man Wasserpfeifenkohlen löscht

[ps2id id=’anchor-link-info/ps369id’ target=”/]

Wasser verwenden
Eine Methode zum Löschen von Wasserpfeifenkohlen ist, die Kohlen vollständig in Wasser zu tauchen. Füllen Sie einen hitzebeständigen Behälter wie einen Metalleimer oder eine Keramikschüssel mit Wasser. Lassen Sie die angezündeten Kohlen nacheinander in das Wasser fallen und achten Sie darauf, dass sie vollständig eingetaucht sind.

Verwenden Sie Aluminiumfolie, um den Sauerstoff zu isolieren.
Die einfachste Art, es zu löschen, ist mit Alufolie. Sie müssen nur etwas Alufolie vorbereiten. Wenn die Holzkohle so stark brennt, dass sie ersetzt werden muss, decken Sie sie direkt auf die brennende Holzkohle, um den Sauerstoff zu blockieren, und sie erlischt in der Regel schnell. Denken Sie daran, dass Sie warten müssen, bis die Kohle vollständig erloschen ist, bevor Sie sie herausnehmen.

Rohrwerkzeuge verwenden
Drücken Sie direkt mit dem Rohrwerkzeug, um die Kohle zu löschen. Sie können einen Spatel oder ein anderes Ende des Rohrwerkzeugs verwenden, um direkt auf die glühende Holzkohle zu drücken und sie weiter zu drücken, bis sie erlischt. Achten Sie darauf, dass Sie sich beim Pressen nicht verbrühen.

Sand oder Erde verwenden
Die Verwendung von Sand oder Erde ist eine wirksame Methode zum sicheren Löschen von Wasserpfeifenkohlen. Nehmen Sie einfach die heißen Kohlen und vergraben Sie sie vollständig in einem Behälter mit Sand oder Gartenerde. Der Sand oder die Erde erstickt die Kohlen und schneidet ihre Sauerstoffzufuhr ab, so dass sie vollständig verlöschen.

Achten Sie darauf, dass die Kohlen vollständig in den Sand oder die Erde eintauchen. Lassen Sie keinen Teil der Kohle an der Luft. Decken Sie sie vollständig ab, bis sie sich kalt anfühlt. Sand und Erde wirken als Wärmesenken und absorbieren die Wärmeenergie der Kohlen. Je größer die Kontaktfläche zwischen den Kohlen und dem Sand/der Erde ist, desto schneller kühlen sie ab.

Am besten ist es, einen eigenen mit Sand oder Erde gefüllter Metallbehälter speziell für die Wasserpfeife Entsorgung von Kohle. Vermeiden Sie es, die Kohle direkt in Blumenbeete oder in den Boden zu werfen, da sie die Pflanzen beschädigen oder einen Brand auslösen könnte.

wie man Wasserpfeifenkohlen löscht

Wie prüft man, ob das Wasserpfeifenmedium wirklich erloschen ist?

Sie wissen, dass die Kohlen gelöscht sind, wenn sie nicht mehr glühen, aber um sicherzugehen, benutze ich normalerweise kaltes Wasser, um sie noch einmal zu löschen. Wenn Sie jedoch keine Wasserquelle in der Nähe finden, müssen Sie möglicherweise noch eine Weile in der Nähe der Kohlen bleiben. Lassen Sie die Kohlen etwa 5 Minuten lang vollständig abkühlen, bevor Sie sie verlassen.

wie man Wasserpfeifenkohlen löscht

Erlischt die Wasserpfeifenkohle von selbst?

Aber wenn wir die Kohlen nicht aktiv löschen, gehen sie dann von selbst aus?

Wir müssen wissen, dass Kohlen zum Brennen Sauerstoff benötigen. Die Kohlen auf dem Kopf der Wasserpfeife sind direkt der Luft ausgesetzt und werden ausreichend mit Sauerstoff versorgt, so dass sie nicht von selbst ausgehen werden. Selbst wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, werden die Kohlen weiter brennen und sich erhitzen, solange sie der Luft ausgesetzt sind. Wenn Sie sie also löschen wollen, ist es am besten, eine Sauerstoffisolierung durchzuführen, damit Sie die Kohle leichter löschen können.

Wenn sie nicht rechtzeitig gelöscht wird, brennt die Kohle weiter, bis sie vollständig verbrannt ist. Verbrauchte Kohlen stellen auch ein Sicherheitsrisiko dar, da sie Brände auslösen können. Probieren Sie daher die oben genannten Methoden zum Löschen der Wasserpfeife aus!

Kann ich Shisha-Kohlen wiederverwenden, nachdem ich sie gelöscht habe?

Obwohl Wasserpfeifenkohlen eine Ascheschicht auf der Oberfläche bilden, die den Effekt des erneuten Anzündens beeinträchtigt, und selbst wenn sie angezündet werden, wird der Brenneffekt schlechter sein als bei neuen Wasserpfeifenkohlen, die vielleicht nicht perfekt sind, aber sie sind immer noch sehr nützlich für mich! Das kann mir eine Menge Geld sparen, besonders für einen Shisha-Liebhaber wie mich

Ich hoffe, dass die verschiedenen in diesem Artikel beschriebenen Techniken zum Löschen von Wasserpfeifenkohle nützlich sind, damit Sie die Wasserpfeife sicherer und fröhlicher genießen können. Wenn du andere gute Methoden zum Löschen von Wasserpfeifenkohlen kennst, kannst du sie gerne in den Kommentaren mit uns teilen!

Abschließend möchte ich alle daran erinnern, die potenziellen Risiken der Wasserpfeife nicht zu übersehen, nur weil sie Spaß macht. Nur wenn wir die Wasserpfeife genau verstehen und sie wissenschaftlich und rational genießen, können wir unnötigen Schaden vermeiden. Weihnachten steht vor der Tür, und wir wünschen allen Wasserpfeifenliebhabern ein frohes Fest!

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar